Coach-Ausbildung

Coach-Ausbildung zum Ganzheitlich Systemischen Coach / Business Coach

Die Ausbildung zum ganzheitlich systemischen Coach / Business Coach erfolgt methodenübergreifend und verbindet Erkenntnisse und Methoden unter anderem aus dem systemischen Coaching, der systemischen Theorie, der integralen Philosophie, der positiven Psychologie, dem humanistischen Ansatz, dem NLP und den westöstlichen Weisheitslehren. Hierbei beziehen wir sowohl die mentale als auch die körperliche und seelische Dimension des Men­schen mit ein.

Die nächsten Coach-Ausbildungen zum Ganzheitlich Systemischen Coach / Business Coach:

  • Berlin ab 11. Mai 2018 (Einstieg noch möglich – noch 1 Platz)
  • Berlin ab 12. April 2019
  • Köln ab 10. Mai 2019

Die 1-jährige Ausbildung ist berufsbegleitend möglich, da sie an 9 verlängerten Wochenenden (Freitag – Sonntag) mit ingesamt 27 Ausbildungstagen stattfindet. Die monatliche Präsenz fördert eine kontinuierliche Lernerfahrung.

Die Basis der Coach-Ausbildung bilden die durch die International Coach Federation (ICF) definierten Kernkompetenzen für Coaching. Diese grundlegenden Kompetenzen, über die jeder professionelle Coach verfügen sollte, bilden das Fundament um die Kunst des Coachens zu erlernen, die Meisterschaft, mit Leichtigkeit dem Prozess im Coaching zu folgen und ihn zu gestalten.

Die wesentlichen Elemente der Aus­bil­dung sind:

  • hohe Praxisorientierung mit dem Ziel der Erlangung von prakti­scher Handlungskompetenz
  • Methodenkompetenz
  • Persönlichkeitsentwicklung

Ein Schwerpunkt der Ausbildung liegt in der Erlangung von praktischer Hand­­lungs­­kompetenz, die es Ihnen ermöglicht, nach der Ausbildung als professioneller Coach zu arbeiten. Die verschiedenen Modelle und Me­tho­­den werden in Impulsvorträgen vor­ge­stellt. Erleben Sie praxisnah die Methoden im Demo-Coaching durch­geführt von den Dozenten. An­schlie­ßend setzen Sie diese selbst in prak­tischen Coaching-Übungen um. Sie werden so an jedem Aus­bil­dungs­wo­chenende mehr­­fach in der Coach-Rolle sein. Regel­mäßige Rück­mel­dung zu Ih­ren Coach-Kompe­tenzen ermög­licht eine kontinuier­liche Weiter­ent­wicklung.

Erlangen Sie Methodenkompetenz, indem Sie unterschiedliche Methoden und Modelle für Personal- und Busi­ness-Coaching kennen lernen. Diese unterstützen Sie dabei, im Coaching gemeinsam mit Ihren Klienten die Wirk­lichkeit zu beschreiben und neue Perspektiven und Handlungsmöglich­keiten zu entdecken.

Lernen Sie die Implikationen von Modellen und Methoden für Ihr Coaching – ob Personal- oder Business-Coaching – und für Ihre eigene Coach-Persönlichkeit kennen. Diese Auseinandersetzung ermöglicht Ihnen einen differenzierten Blick auf Ihre eigenen Fähigkeiten und Qualitäten, als grundlegende Notwendigkeit um als professioneller Coach arbeiten zu können.

Was zwischen den Präsenzzeiten geschieht? Vertiefen Sie das Erlernte in der Praxis durch die Arbeit in Peergroups, das Studium von Literatur und Teilnehmerunterlagen und bei der Durchführung von drei Coaching-Prozessen mit Ihren ersten Klienten.

  • 227 Präsenz-Stunden Coach-Ausbildung (151 Stunden exklusive Pausen)
  • Maximaler praktischer Anteil: Jeder Teilnehmer wird mindestens 15 Mal aktiv coachen während den Präsenztagen
  • Demo-Coaching durch die Dozenten mit anschließenden zum Teil durch die Dozenten supervidierten praktischen Coaching-Übungen
    Regelmäßige Supervision von Coaching-Sitzungen und von Fällen an allen Wochenenden
  • Regelmäßige Integration des Gelernten
  • Entwicklung der eigenen Persönlichkeit durch Diskussionsrunden, Lehrcoaching, Selbstreflektion und regelmäßiges Coaching durch die anderen Teilnehmer
  • Methodenvielfalt geeignet für Personal- und Business-Coaching
  • Hohe Betreuungsintensität durch die Dozenten
  • Permanent 2 Dozenten an jedem Wochenende anwesend
  • Teilnehmerzahl: maximal 15, mindestens 9
  • 5 Stunden Lehrcoaching durch die Dozenten zu persönlichen Entwicklungsthemen
  • Arbeit in den Peergroups zwischen den Wochenenden
  • Durchführung von 3 Coaching-Prozessen mit ersten Klienten
  • Abschluss zum ganzheitlich Systemischem Coach / Business Coach mit Teilnahmebestätigung oder mit Prüfung möglich
  • Anerkennung der Ausbildung für die Zertifizierung als Coach bei der ICF

Die Ausbildung ermöglicht es Ihnen, als professioneller Coach Menschen im privaten oder beruflichen Umfeld erfolgreich in ihrer Entwicklung zu begleiten. Ziel ist es, dass jeder Teil­nehmer die Kernkompetenzen von Coaching, eine Anzahl von Metho­den für Personal- und Business-Coa­ching und die Durchführung eines kompletten Coaching-Prozesses be­herrscht.

Entwickeln Sie ein Verständnis von einer professionellen Coaching-Halt­ung, die auf die Möglichkeiten und Ressourcen jedes einzelnen Men­schen ausgerichtet ist und ihn in seiner Individualität wertschätzt. Er­ken­nen Sie, welche Möglichkeiten dies für ein effizientes Coaching bie­tet.

Lernen Sie Ihre eigenen Talente und Fähigkeiten besser kennen, um diese gewinnbringend für Ihre Klienten im Coaching einbringen zu können. Ent­wickeln Sie Ihren individuellen au­then­­­tischen Coaching-Stil.

Unsere Ausbildung wendet sich an Menschen, die zukünftig als Personal- oder Business-Coach entweder selb­ständig oder intern in einem Unter­nehmen arbeiten wollen. Außerdem richtet sie sich an Führungskräfte und an Menschen, die Coaching-Skills in ihre Arbeit integrieren wollen, sei es bei der Führung von Mitarbeitern im nationalen oder internationalen Umfeld, bei der Begleitung von Veränderungen in Unternehmen (z.B. von Change-Management Projekten), bei der Führung von Projekten und Teams, in der Personalentwicklung oder in anderen Feldern der Zusammenarbeit mit Menschen.

Ist es Ihre Leidenschaft mit Menschen zu arbeiten mit einem ressourcen­orien­tierten und wertschätzenden Blick? Sie sind bei uns richtig, wenn Sie eine Ausbildung suchen, in der Sie alle Kernkompetenzen von Coa­ching lernen, um als professioneller Personal- und / oder Business-Coach arbeiten zu können. Eine Ausbildung, die darüber hinaus Ihre individuelle Entwicklung zu einer reifen Per­sön­lich­keit fördert.

Die Ausbildung zeichnet sich durch eine hohe Betreuungsintensität durch die Dozenten aus, da die Module stets von zwei Dozenten durchgeführt werden. Die Dozenten haben langjährige Erfahrung in der Konzeption und in der erfolgreichen Durchführung von Coach-Ausbildungen. Beide Dozenten arbeiten seit Jahren als professionelle Coachs, mit Führungskräften und Mitarbeitern aus Konzernen, Geschäftsleitungen großer und mittelständischen Unternehmen, Menschen aus Sport und Politik und Privatpersonen mit dem unterschiedlichsten Hintergrund. In der Ausbildungsleitung haben die Teilnehmer einen Ansprechpartner für alle organisatorischen oder inhaltlichen Fragen. Weitere Informationen zum Dozententeam finden Sie hier.

Anerkennung durch die ICF
Unsere Ausbildung wird bei der Zertifizierung als Coach bei der ICF als Approved Coach Specific Training Hours (ACSTH) voll anerkannt. Weitere Information hier.

Neu: Zertifizierung zum Reiss Motivation Profile© Master im Rahmen der Coach-Ausbildung
Im Rahmen der Coach-Ausbildung können Sie sich zum Reiss Motivation Profile© Master zertifizieren. Alle Informationen dazu finden Sie hier.

Informationsgespräch
Gerne können Sie jederzeit mit uns ein unverbindliches Informationsgespräch vereinbaren.

Detailliertere Informationen und Inhalte
Detailliertere Informationen, die Inhalte der Ausbildung und die Termine finden Sie im Curriculum Köln, Curriculum Berlin 2018-2019 und Curriculum Berlin 2019-20. Hier kommen Sie zum Anmeldeformular.

Sind Sie bereits ausgebildeter Coach und wollen sich weiterbilden?
Dann informieren Sie sich über unsere Weiterbildungen für Coachs.

Termine

Start der nächsten Coach-Ausbildungen
11. Mai 2108 – Berlin (Einstieg noch möglich – noch 1 Platz)

2019
12. April 2019 – Berlin
10. Mai 2019 – Köln

Zur Anmeldung

Coach-Ausbildung:
Anmeldeformular

Reiss Motivation Profile© Master:
Anmeldeformular RMP©

Zurück nach oben

Send this to a friend